Wann kommst du wieder?

Essen. Am 7.9.17 spielte Clownin LOTTE dank eines privaten Sponsors wieder für Flüchtlingskinder: in der Grimbergstraße (Caritas), zusammen mit den benachbartenLotte.saxofool.flüchtlingskinder.9.17 Kita-Kindern in deren Bewegungsraum (Kinderhaus SimSalaGrim vom Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V.).

Flüchtlings- und KITA-Kinder saßen durchmischt im Publikum und folgten gespannt dem Clowntheater-Stück „Zirkus-Träume“ . Sie lachten über die schusselige Clownin und feuerten sie an. Viele wollten beim Seiltanz auf die Bühne. Auf dem Foto setzt LOTTE gerade zur Konfetti-Dusche für die drei glücklichen SeiltänzerInnen an, die erwartungsvoll vor ihr stehen! (Leider dürfen wir keine Fotos von den strahlenden Kinderaugen veröffentlichen). Als alle gemeinsam zum Mond flogen, gab es eine IMG_2644besondere Überaschung: Ein noch größeres Saxophon war dort versteckt und ertönte mit noch tieferem Klang. Nur ein paar Teens in den hinteren Rängen hatten nicht immer die Geduld für das Kindertheaterstück von 3 – 8 Jahren, aber letztlich war es doch eine tolle Abwechslung für alle ca. 30 Kinder und BetreuerInnen.

Nach der Show ging Clownin LOTTE mit ihrem Saxophon noch auf den Hof der drei Wohnheim-Gebäude in Essen-Kray, in denen ca. 160 Geflüchtete leben (80% Auslastung). Sie wurde sofort eng umlagert: „Mach mal was Lustiges!“ bat eine 13-Jährige. Sie konnte gar nicht mehr aufhören, mit dem Tuch eine Blume zu zaubern und lud schließlich die Kita-Kinder über den Zaun hinweg ein, es ihr nachzumachen. Ein Junge lief eng an LOTTEs Seite und ahmte ihr Saxophonspiel nach, als ob er selbst eines in der Hand hatte. Eine Betreuerin fragte, ob LOTTE auch ins Haus käme, da sich einige Mütter mit Kleinkindern nicht trauten herauszukomen. Klar!  Entgegen der heruntergekommenen Außenfassade entpuppten sich die Innenräume als angenehm und sauber. Die Frauen, Männer und Kinder staunten. Sie hatten vermutlich noch nie eine weibliche IMG_7084saxophonspielende bunte Clownin gesehen. Freude auf allen Seiten!

„Wann kommst du wieder?“ wurde LOTTE immer öfter gefragt. Und ihre Beine wurden eng umschlungen. Die Clownin schluckte. Und sagte erstmal nichts.

Es waren weniger Kinder als gedacht, denn gerade in den Tagen zuvor waren einige abgeholt und in die Heimat zurück geschickt worden. Aber die anwesenden Kinder strahlten, tanzten, spielten und lachten heute – und haben auch gerne zusammen gespielt. Die Geste über den Zaun hinweg zu den benachbarten KITA-Kindern schien von Freundschaft und guter Nachbarschaft geprägt.

DANKE an den Sponsor des Auftritts, den Sponsor BALLONBOX für Luftballons für jedes Kind, den BetreuerInnen und OrganisatorInnen des Caritasverbandes, des VKJ und des Kinderhauses SimSalaGrim für diese wertvollen Augenblicke!

Ein Antrag für drei weitere Auftritte für Flüchtlingskinder in Essen und Hamburg ist gestellt, im November wird von einem Kinderbeirat darüber entschieden. Wer weitere Auftritte und Besuche bei Flüchtlingskindern ermöglichen möchte, melde sich gerne per mail: info@saxofool.de oder Tel. 0201.5631015. Danke!

Fotos: Caritasverband. Mit Genehmingung zur Verwendung.

Wer mehr über Clown-Theater in Flüchtlingunterkünften lesen möchte, kann es hier im Bericht über das von Interkultur geförderte Projekt 2016!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s