Geförderte Willkommenskultur im Ruhrgebiet – wenig für Kinder

Clownin LOTTE hat in 2016 erheblich zur Willkommenskultur für geflüchtete Kinder beigetragen. Der Gesamtbericht besagt: Es gab mehr als 40 geförderte Projekte von Interkultur Ruhr in 2016, davon relativ wenig für Kinder (13%)*: „Ein Beispiel für die expliziten Kinderprojekte ist das bereits erwähnte „Clown – Projekt“ (vgl. S.134) in Essen.“ – „Allein das „Clown-Theater” (…), … Mehr Geförderte Willkommenskultur im Ruhrgebiet – wenig für Kinder

Werbung

„Auf dem Mond“ in E-Bergerhausen

01.11.16. Beim 8. und letzten von Interkultur Ruhr geförderten Clowntheater für Flüchtlingskinder fand interkulturelle Begegnung auch im Publikum statt: Da die Behelfsunterkunft Klinkestraße keine geeigneten Räume für die Show hatte, half die nahegelegene Ev. Kirchengemeinde Bergerhausen aus und ermöglichte so ein bezauberndes Gemeinschaftserlebnis mit der Nachbarschaft. Ursprünglich war der letzte Auftritt im Zeltdorf Levinstraße vorgesehen. … Mehr „Auf dem Mond“ in E-Bergerhausen

„Im Weltall ist es ganz still – hört Ihr?!“ in E-Kray

27.09.16. Das Zeltdorf in der Bonifaciusstraße hat eine alte Turnhalle als Spielplatz für die Kinder. Dort ist für den 7. von Interkultur Ruhr geförderten Auftritt von Clownin LOTTEs Zirkusträumen für geflüchtete Kinder schon ein „Theater“ mit Zuschauerraum vorbereitet worden. Wir dürfen auf den umzäunten Hof fahren, lassen die Personalausweise eintragen und schleichen an den Kindern … Mehr „Im Weltall ist es ganz still – hört Ihr?!“ in E-Kray

Gekicher in E-Stoppenberg

20.09.16 Behelfsunterkunft Essen-Kapitelwiese. Beim 6. von Interkultur Ruhr geförderten Auftritt von Clownin LOTTEs Flüchtlingskinder-Projekt Zirkusträume hörte das Lachen der Kleinsten in der ersten Reihe kaum auf. – Eine Stunde vorher: Wir parken vorm Gebäude und werden am Eingang von einem Vater mit Kind empfangen und ins Büro der Chefin geleitet. Frau Houssa ist leider verhindert … Mehr Gekicher in E-Stoppenberg

„Simsalabim“ im Zeltdorf E-Frohnhausen

24.07.16 Essen-Hamburger Straße. Neugierig kommen die Kinder zum Eingangs-Container. Meine zwei ehrenamtlichen Assistentinnen und ich erklären der Security, dass hier in einer Stunde Clowntheater stattfinden soll – irgendwo im Camp. Aha, vermutlich in Zelt 6! – Ein Junge saust mit seinem Fahrrad los. „Gleich wissen alle Kinder Bescheid!“, sagt die Security-Mitarbeiterin, „sowas geht hier ganz … Mehr „Simsalabim“ im Zeltdorf E-Frohnhausen